Rechenschaftsbericht 2019/20 des Elternrates

Wüstenbrand, den 12.11.2020

Liebe Eltern,

wie üblich wollen wir Ihnen vor der alljährlichen Elternratswahl mit dem Rechenschaftsbericht darlegen, welche Themen der Elternrat im letzten Jahr verfolgt hat. Hierdurch sollen Sie einen Einblick in unsere Tätigkeit erhalten und entscheiden können, ob wir in Ihrem Sinne gewirkt haben.

Der Elternrat 2019/20 bestand aus zehn Mitgliedern, die auf dem letztjährigen Elternabend gemeinsam und ohne Gegenstimmen durch die anwesende Elternschaft gewählt wurde. Insgesamt tagte der Elternrat Corona-bedingt in nur vier ordentlichen, öffentlichen Sitzungen.

Die Corona-Pandemie ist auch am Elternrat 2019/20 nicht spurlos vorbeigegangen und hatte Auswirkungen auf unser Wirken. Die Einschränkungen wirkten sich auf die normalerweise regelmäßiger stattfindenden Sitzungen aus und sorgte auch dafür, dass das Sommerfest dieses Jahr leider ausfallen musste. Die Planungen und teilweise auch schon angelaufenen Vorbereitungen werden aber nicht vergebens sein. Das Motto „Zirkus“ wird nicht fallengelassen, sondern 2021 erneut angegangen werden.

Abseits des (eigentlich) alljährlichen Sommerfestes hatten wir zwar etwas weniger Themen als sonst, waren aber dennoch alles andere als untätig. Bereits zu Weihnachten konnten sich die Kindergartenkinder über Tonie-Boxen freuen, die der Kita auf Initiative des Elternrates durch ein Projekt des Herstellers zur Verfügung gestellt werden konnten.

Auch beim Thema Digitalisierung und Kommunikation blieb der Elternrat am Ball und bemühte sich um eine Neuauflage eines Newsletter-Systems. Zielstellung ist es dabei, der Kita ein Instrument an die Hand zu geben, die Eltern nicht nur über Aushänge in der Kita sondern auch einfach per eMail über aktuelle Neuigkeiten zu informieren. Fragen und Anregungen: newsletter@elternrat-littlefoot.de .

Wie aus den vergangenen Jahren bekannt, durfte natürlich auch dieses Jahr ein Thema nicht fehlen: Der Zusatzbeitrag und die Verwendung der daraus generierten Mittel. Es ist positiv hervorzuheben, dass der aktuellen Kita-Leitung das gelungen ist, was von Anfang an zugesagt war, aber von beiden Vorgängern nicht realisiert werden konnte: Eine Aufstellung der Posten, für die der Zusatzbeitrag verwendet werden soll, so wie mit dem Träger vereinbart. Ein aktuell noch offener Diskussionspunkt ist allerdings, inwiefern die erfassbaren Daten eine Aussagekraft darstellen, die den Aufwand für deren Erhebung rechtfertigt. Da mittlerweile für sehr viele Eltern der Zusatzbeitrag keine Änderung oder Neuerung mehr darstellt, sondern bereits beim Erstkontakt mit der Kita als Grundvoraussetzung für das Zustandekommen eines Vertrages angesetzt wird, hat sich auch innerhalb des Elternrates die Einstellung zu diesem Thema über die Jahre verändert. Ob und inwiefern detailliert weiterhin eine Rechenschaft über die Kosten von der Kita bzw. deren Träger eingefordert werden wird, wird ob der aktuellen Situation der neue Elternrat zu entscheiden haben.

Ein Höhepunkt inmitten der Pandemie-Zeit war, dass nach einer gefühlten Ewigkeit endlich neue und greifbare Ergebnisse beim Thema „Beschattung im Außenbereich“ zu vermelden sind. Bereits in der Wahlperiode 2015/16 beteiligte sich der Elternrat finanziell an der Beschaffung von Sonnensegeln, da der Betreiber sich hierzu alleine nicht im Stande sah. Aus dieser Zeit stammen auch die ersten Konzepte und Pläne für eine ausreichende Beschattung im Außenbereich. Seitdem war der Elternrat ständig bemüht, dieses Thema voranzutreiben, brachte es wiederkehrend auf die Agenda und stand den verschiedenen Kita-Leitungen mit Rat und Angeboten zur Tat wiederholt zur Verfügung. Umso mehr freut es uns, dass Frau Rosenburg schlussendlich eine Finanzierungsmöglichkeit zur Realisierung des Projektes gefunden hat, so dass den Kindern dann auch hoffentlich bereits ab Anfang des Sommers 2021 ein geeigneter Sonnenschutz zur Verfügung stehen wird.

Und natürlich können wir Sie auch dieses Jahr nicht ohne den üblichen Aufruf entlassen: Wir brauchen Verstärkung – wie immer! Wir suchen nach neuen motivierten Eltern, die sich im Elternrat engagieren wollen. Wir haben neben allerlei spannenden Themen und aktuellen Informationen von der Kita-Leitung natürlich auch gute Laune und nette Mitstreiter im Angebot. Wer sich erst mal unverbindlich informieren will, ist natürlich auch gerne in den öffentlichen Sitzungen des Elternrats als Gast willkommen. Wir würden uns über Ihr Mitwirken jedweder Art freuen!

Vielen Dank

Der Elternrat 2019/20
kontakt@elternrat-littlefoot.de