Datenschutzerklärung

Der Elternrat der Kita Little Foot nimmt den Datenschutz ernst. Diese Seite informiert Sie darüber, welche Daten weshalb erhoben, gespeichert und verarbeitet werden.

Zusammenfassende Informationen

Zu jedem genutzten Dienst finden Sie weiter unten auf der Seite Detail-Informationen. Da diese aber oft sehr technisch bzw. an rechtlichen Gesichtspunkten orientiert sind, finden Sie hier eine allgemeine Übersicht.

Die meisten Dienste dieser Website können ohne die Preisgabe von personenbezogenen Daten genutzt werden.

Die Termine werden über den von Google angebotenen Kalenderdienst calendar.google.com bereitgestellt. Prinzipiell sind hierfür keine personenspezifischen Daten erforderlich. Details entnehmen Sie bitte dem Abschnitt „Google Calendar“.

Wenn Sie den Newsletter abonnieren, benötigen wir einige persönliche Daten, um Ihre Identität und Legitimation zu prüfen. Wer warum Zugriff auf diese Daten hat, erfahren Sie im Abschnitt „Newsletter“.

Wie nahezu alle Webseiten verwendet Elternrat-Littlefoot.de Webanalysedienste, um zu ermitteln, wie häufig welche Bereiche der Webseite genutzt werden. Hierzu werden lediglich gerätespezifische und keine personenbezogenen Daten erfasst. Details hierzu finden Sie im Abschnitt „Matomo“.

Google Calendar

Google Calendar ist ein Service, der von Google angeboten wird. Die Termine von elternrat-littlefoot.de werden in einem solchen Kalender verwaltet und auf der Homepage dargestellt. Weder enthalten die angezeigten Termine personenbezogenen Daten, noch ist die Preisgabe selbiger für die Nutzung des Kalenders über die Website elternrat-littlefoot.de notwendig, sofern die Anzeige über unsere Webseite erfolgt. Sollten Sie den Kalender allerdings über Ihr persönliches Google-Konto direkt aufrufen oder z.B. via App in Ihr Smartphone integrieren, kann es sein, dass Google oder der App-Hersteller eigene Informationen mit der Tatsache anreichert, dass Sie diesen Kalender nutzen.

Newsletter

Der seit Ende 2017 angebotene Newsletter soll, auf Wunsch des Elternrates, eine Möglichkeit der schnellen Informationsbereitstellung für Eltern darstellen. Zielstellung ist es, auch kurzfristig über aktuelle Neuigkeiten aus der KiTa informiert zu sein. Der Newsletter kann jederzeit über einen Link im Newsletter oder über die Newsletter-Seite gekündigt werden. Die hierzu erfassten persönlichen Daten werden lediglich zum Versenden des Newsletters und nicht für Werbe- oder andere Zwecke verwendet.

Da die Informationen für eine begrenzte Zielgruppe gedacht sind, werden bei der Newsletter-Registrierung einige Informationen erhoben, um nachvollziehen zu können, ob der registrierte Empfänger ein berechtigtes Interesse daran hat, den KiTa-Newsletter zu erhalten. Durch die Kombination der Namen von Newsletter-Empfänger und dem / den Namen des / der Kinder(s) sowie der ausgewählten Gruppen lässt sich schnell eine Plausibilitätsprüfung durchführen, wodurch ein komplizierterer Registrierungsprozess vermieden werden kann. Als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme wird der KiTa-Code abgefragt, der bei den Erzieherinnen oder dem Elternrat zu erhalten ist.

Da der Elternrat nicht die Technik hat, ein eigenes Newsletter-System zu betreiben, greifen wir hierzu auf das Angebot des Anbieters YMLP (Your Mailing List Provider) zurück. Das in Belgien firmierende Unternehmen unterliegt auch der Europäischen Datenschutzgrundverordnung. Detailliertere Informationen gibt es bei YMLP auf der Seite Terms of Service. Die bei der Registrierung erfassten Daten werden an YMLP übermittelt und dort weiter verwaltet. Die Daten sind lediglich für Personen einsehbar, die den Newsletter verwalten, wobei es sich um ausgewählte Elternratsmitglieder und KiTa-Mitarbeiter handelt.

Wenn Sie Informationen zu  den von Ihnen gespeicherten Daten haben oder eine Löschung beantragen wollen, wenden Sie sich bitte via E-Mail an newsletter@elternrat-littlefoot.de.

Matomo

Diese Website verwendet Matomo. Dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Matomo verwendet sog. „Cookies“, das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umge­hend anony­mi­siert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Matomo respektiert die „Do Not Track“-Einstellung Ihres Browsers, sollte diese gesetzt sein. Alternativ können Sie auch unter der Opt-Out-URL das Tracking durch die hier verwendete Matomo-Instanz deaktivieren.

Speicherung von Zugriffsdaten in Log-Dateien

Wir speichern Zugriffsdaten in sogenannten Log-Dateien, wie z.B. den Namen der angeforderten Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und die anfragende IP. Diese Daten werden ausschließlich zur Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite und zur Verbesserung unseres Angebots ausgewertet.